AN DEN SCHEIDEWEGEN DES LEBENS STEHEN KEINE WEGWEISER. (Charly Chaplin)

Die Pflege und Betreuung kranker Angehöriger erfordert Kraft und einen langen Atem. Viele Fragen betreffend die Pflege, aber auch betreffend den Umgang mit eigenen Gefühlen werden zwangsläufig zu einem wichtigen Thema. Die Betreuung chronisch Kranker oder Demenzkranker zieht sich oft über Jahre hin. In dieser Situation den verschiedensten Anforderungen gerecht zu werden, mündet meistens in Überforderung. Es ist entscheidend, sich rechtzeitig und sorgsam Unterstützung und Beratung zu holen.